Auktionshaus

Antiquitäten – die Kunstkammer der Vergangenheit

Die Sparte Antiquitäten im Auktionshaus im Kinsky umfasst die unterschiedlichsten Arten des Kunsthandwerks von der Antike bis 1900. Das Angebot erlaubt einen Einblick in die Kunstkammer der Vergangenheit, vom prunkvollen Tafelgeschirr, exquisiten Porzellan, kostbaren religiösen Artefakten bis hin zum einfachen Glas aus den ersten Glashütten Europas oder zu den einfallsreichen Schöpfungen der Volkskunst.

Besonderes bei den Antiquitäten

Immer wieder lassen sich im Auktionshaus im Kinsky besondere Unikate erwerben, wie jenes Mumienporträt aus der ägyptischen Oase Fayum, welches für 214.500 € verkauft wurde, oder den byzantinischen Steigbügelring aus dem 11. Jahrhundert. Dieser wechselte für 189.000 € den Besitzer. Aber auch mit Überraschungen können die Antiquitäten aufwarten, so geschehen 2020 mit den Schaupuppen "Heinrich VIII." und "Elisabeth I.", die auf 269.000€ hochgesteigert wurden.

Klassiker unter den Antiquitäten, die sich immer wieder großer Beliebtheit erfreuen, sind die wunderbar gestalteten Gläser von Anton Kothgasser – sein „Ranftbecher Stift Melk“ erzielte ein Ergebnis von 50.500 € - und die Habaner Keramik, die Höchstpreise bis zu 25.500€ erzielen kann. Die Tafel komplettieren stattliche Tafelbestecke und opulente Kerzenhalter.

Vorwissen und Leidenschaft erfordern die wunderbaren Holzskulpturen, die das Auktionshaus immer wieder versteigert. Doch auch ein ungeübtes Auge erkennt in der feinen Bearbeitung und teils leuchtenden Fassung die Qualität der angebotenen Objekte. So wurde die Skulptur der Madonna mit Kind von Michel Erhart um 126.000 € versteigert.

Uhren nehmen ebenfalls einen besonderen Platz im Angebot der Antiquitäten ein. Ihre vielfältigen Ausführungen, von verspielt bis klassisch, haben bereits einige Sammlerherzen höherschlagen lassen und so hat sich das im Kinsky hierfür einen interessierten Kundenkreis aufbauen können.

Profitieren Sie von unserer Expertise

Kontaktieren Sie kostenlos und unverbindlich unsere Expertin Sabine Hofer und Experten Michael Kovacek oder ihre Assistentin Anna Stippl, BA. Wir nehmen uns persönlich Zeit für Ihr Anliegen und beraten Sie von der Einbringung bis zum Verkauf in einer unserer Auktionen.

Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Qualitätskriterien und Ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Daher legen wir größten Wert auf die ausführliche Recherche und achten stets auf die neuesten Forschungserkenntnisse. Unsere professionelle Beratung beinhaltet eine genaue Untersuchung des Materials, Kenntnisse der verschiedenen Marken und Punzen sowie Recherchen zur Stil- und Provenienzgeschichte.