Auktionshaus

Auktion: Klassische Moderne

07. Juni 2016, 18:00 Uhr

0275

Norbertine Bresslern-Roth*

(Graz 1891 - 1978 Graz)

„Angst“
1969
Öl auf Jute
115 × 83 cm
Signiert links unten: B. Roth
Rückseitig auf Etikett am Keilrahmen eigenhändig bezeichnet: "Angst", Öl / N. v. Bresslern-Roth, Graz
Originalrahmen

Provenienz

Privatbesitz, Graz

Literatur

Michael Stoff, Bresslern-Roth. Eine Hommage im St. Veiter Schlössl zu Graz, 2003, m. Abb. (o. S.)

Das Bild wird von Frau Dr. Christa Steinle, Universalmuseum Joanneum Graz, in das in Vorbereitung stehende Werkverzeichnis aufgenommen.
In der Neuen Galerie Graz findet von 25. Oktober 2016 - 17. April 2017 eine Personale der Künstlerin statt.

€ 75.000

Die Jagd und der Überlebenskampf in der Tierwelt ist ein Thema, das in Bresslern-Roths Bildern immer wiederkehrt. Macht die Künstlerin in anderen Bildern den blutrünstigen Todeskampf an sich zum Gegenstand der Darstellung, so wählt sie hier den dramatischen Moment vor dem Angriff. Das Rentier mit prachtvollem Geweih in der Rolle des Opfers ist vor Angst erstarrt, während sich vom Hintergrund her die Wölfe im Rudel als listige Jäger nähern. Eingebettet ist die emotional aufgeladene Szene des Tierreichs in eine schöne Winterlandschaft. Die fein nuancierten Grau-, Blau- und Weiß-Töne der weichen Schneedecke, in der die Tiere ihre Spuren hinterlassen, verleihen dem Bild einen melancholischen Stimmungscharakter. Exemplarisch zeigt das Gemälde, wie überzeugend die Tiermalerin die Eigenart der jeweils dargestellten Spezies malerisch zu vermitteln vermochte. (CMG)