Auktionshaus

Auktion: Jugendstil & Design

19. Juni 2013, 17:00 Uhr

0762

Gudrun Baudisch

(1907, Pöls - 1982, Hallein)

„Vase“
Wiener Werkstätte, 1929
Keramik
H. 44,6 cm

€ 1.400

Gudrun Baudisch
(Pöls 1907-1982 Hallein)
Vase
Wiener Werkstätte, 1929
Keramik, roter Scherben, weiss engobiert, in Schwarz, Blau und Grün glasiert; unterhalb gemarkt WW, MADE IN AUSTRIA, GB und 649;
H. 44,6 cm

Literatur: Sitter, Gudrun Baudisch, Diplomarbeit Universität Wien, 2005, S. 104, Modellnummer K-649.

Die Vase von Gudrun Baudisch aus dem Jahr 1929 wurde aus einer Röhrenform gebildet und zeigt am oberen Abschluss eine schmale Wölbung. Nachdem sie weiß engobiert wurde, ist die Glasur in drei Farben in senkrechte unterschiedliche Bahnen aufgetragen worden. Nicht nur durch die Form, sondern auch durch den streng geometrischen, dreifärbigen Dekor, unterscheidet sich diese Vase von früheren, meist bauchigen und stärker dekorierten Objekten. Die Henkel, die wie Schlaufen gestaltet sind, gliedern sich farblich in den Dekor ein und werden somit ein wesentlicher stilistischer Bestandteil. (MP)