Auktionshaus

Auktion: Zeitgenössische Kunst

06. März 2012

Objektübersicht
Objekt

0001

Eduard Angeli*

(Wien 1942)

„Ufer“
2003
Pastell auf Jute
100 × 100 cm

€ 15.000 - 25.000

Eduard Angeli*
(Wien 1942 geb.)
Ufer
Pastell auf Jute
100 x 100 cm
2003
Signiert und datiert rückseitig: Angeli 03

Schon die frühen Werke Eduard Angelis wirkten oft wie riesige Bühnen, denen die Akteure auf merkwürdige Weise abhanden gekommen sind. In ihrer verschlüsselten Motivik und farblichen Radikalität erreichen diese Bilder eine Stringenz und Monumentalität, die in der zeitgenössischen österreichischen Malerei ihresgleichen sucht.

Der Künstler bevorzugt seit jeher große Bildformate. In den letzten Jahren ist die Lagune von Venedig zum zentralen Motiv geworden. Aber nicht die vielbevölkerte und touristisch überlaufene Lagune ist sein Thema, sondern ein atmosphärischer Schwebezustand, in dem Stadt, Luft und Wasser zu verschmelzen scheinen. Das laute, bunte Venedig wird bei Eduard Angeli zur Gratwanderung zwischen Leere und Einsamkeit uminterpretiert. (OHR)