Auktionshaus

Auktion: Klassische Moderne

24. Juni 2014, 15:00 Uhr

0013

Gustav Klimt

(Wien 1862 - 1918 Wien)

„Sitzender Jüngling“
1878
schwarze Kreide, weiß gehöht auf Papier
41,5 × 26 cm
Signiert und datiert unten rechts: G Klimt den 8. März 1878

Provenienz

Privatbesitz, Deutschland

Ausstellung

1964 Wien, Ch. M. Nebehay, Nr. 118 (Abb.); 1970 Darmstadt, Mathildenhöhe (3. Internationale der Zeichnung, Sonderausstellungen Gustav Klimt und Henri Matisse), Nr. 1

Literatur

Ch. M. Nebehay, Gustav Klimt Dokumentation, Wien 1969, Abb. 80; Alice Strobl, Gustav Klimt. Die Zeichnungen 1878 - 1903, Bd. I, Salzburg 1980, WV-Nr. 4, Abb. S. 21

€ 10.000

Vorliegende Aktstudie eines sitzenden jungen Mannes entstand während Gustav Klimts Ausbildung an der Wiener Kunstgewerbeschule, die er 1876–1883 besuchte.