Auktionshaus

Auktion: Jugendstil & Design

19. Juni 2013, 17:00 Uhr

0613

Josef Hoffmann

(Pirnitz 1870 - 1956 Wien)

„vier Sessel“
1918
Weichholz, weiss gestrichen
H. 91 cm, SH 47,5 cm, B. 49,5 cm

€ 7.000 - 12.000

Josef Hoffmann
(Pirnitz 1870 - 1956 Wien)
vier Sessel aus dem Verkaufsraum für Stoffe, Textilabteilung der Wiener Werkstätte, Wien I, Kärntner Straße 32, 1918
Weichholz, weiss gestrichen, zum Teil überstrichen, Polsterung erneuert;
H. 91 cm, SH. 47,5 cm, B. 49,5 cm

Provenienz: Wiener Privatbesitz.

Literatur: Museum für Angewandte Kunst Wien, Archiv der Wiener Werkstätte Fotoarchiv WWF 137-35-1; Deutsche Kunst und Dekoration XLIII, 1918/19, S. 373ff; Baroni; D'Auria, Josef Hoffmann und die Wiener Werkstätte, Stuttgart 1984, S. 175; vgl. Sekler, Josef Hoffmann – Das architektonische Werk, Salzburg und Wien 1982, S. 380, WV 208; vgl. Flögl, Die Wiener Werkstätte 1903-1928, Modernes Kunstgewerbe und sein Weg, Wien 1929.

Im Eckhaus Kärntnerstraße/Führichgasse (Hotel Astoria) hat die Wiener Werkstätte ein Fachgeschäft für ihre Stoffe eingerichtet, der auch ein Verkaufsraum für Beleuchtungskörper angegliedert ist. Sekler schreibt über die Räume und unsere Sessel: "Diese (Schiebetüren) sind ebenso wie die Decke mit kleinen, eher unauffälligen Floralmotiven geschmückt, die von Reni Schaschl stammen. Große Tische mit vertikal geriefelten, hohen Platten, bunt tapezierte Sessel und ein ovaler Spiegel ergänzen die Ausstattung." (MP)