Auktionshaus

Auktion: Jugendstil & Design

19. Juni 2018, 15:00 Uhr

0071

Michael Powolny

(Judenburg 1871 - 1954 Wien)

„Donauweibchen-Dose“
Entwurf: Wiener Keramik, um 1907 Ausführung: Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik, 1913-1923
Keramik, heller Scherben, glasiert, farbig staffiert und vergoldet; am Deckelrand umlaufend beschriftet: "DONAUWEIBCHEN UND EISERNER MANN ZUR ERINNERUNG AN DIE KAISERSTADT WIEN"; auf der Unterseite gemarkt: geprägte Bildmarken der Gmundner und Wiener Keramik, Entwerfermonogramm "MP", Modellnr. "52/4."; Gold leicht berieben
H. 19,4 cm; B. 16,7 cm

Provenienz

Privatsammlung, Deutschland

Literatur

Elisabeth Frottier, Michael Powolny, Wien/Köln 1990, WV 26

Schätzpreis: € 1.500 - 3.000
Meistbot: € 1.500
Auktion ist beendet.