Auktionshaus

Auktion: Antiquitäten

25. April 2018, 14:00 Uhr

0159

Deckelpokal mit Flakon im Deckel

Schlesien, um 1740
farbloses, leicht amethystfarbenes Glas, geschliffen, geschnitten; vierpaßiger Stand mit Olivschliffkranz auf der Unterseite, Rankenbordüre auf der Oberseite; facettierter Balusterschaft mit Ringscheiben; die facettierte Kuppa mittig durch ein horizontales Band geteilt; die gesamte Wandung mit feinem Laub- und Bandelwerk, Masken, Früchten und Ornamenten überzogen, dazwischen kleine Szenen mit Reitern, Hirschen, Löwen, dem preußischen Adler und einem Herz auf einem Altar; unter der Lippe zwei kleine gegenüberliegende Portraits; dazupassender, facettierter Deckel, mit Laub- und Bandelwerk dekoriert, abnehmbarer facettierter Knauf mit Schraubgewinde; der hohle Deckel ist als Flakon zu verwenden
H. 23,5 cm

Provenienz

1980 Kunsthandel Heide Hübner, Würzburg

Literatur

vgl. Brigitte Klesse/Hans Mayr, Veredelte Gläser aus Renaissance und Barock, Slg. Ernesto Wolf, Wien 1987, Abb. 115

Schätzpreis: € 3.500 - 7.000
Ergebnis: € 3.500
Auktion ist beendet.