Auktionshaus

Auktion: Alte Meister

26. November 2015, 18:00 Uhr

Objektübersicht
Objekt

1301

„Christus getragen von Engeln“
um 1580/1600
Öl auf Holz
22,5 × 17 cm
Rückseitig Wachssiegel: ... Giovanni...Villa
Rückseitig alte Inventarnummer: 90
Am Rahmen vorne bezeichnet: 26/ A. CARACCI

Provenienz

süddeutsche Privatsammlung

Schätzpreis: € 8.000 - 15.000
Ergebnis: € 7.000
Auktion ist beendet.

Das Gemälde ist ein charakteristisches Beispiel für die italienische Malerei des ausgehenden 16. Jahrhunderts. Es besticht besonders durch die meisterliche Komposition, welche den Moment der Bewegung und zugleich den des Innehaltens bildnerisch einfängt. Auch die Schwere des Christuskörpers wird durch die Leichtigkeit der in Wolken schwebenden Engel in eine perfekt ausgeglichene Bewegungseinheit gebracht.
Verwandte Kompositionen dieses Sujets sind unter anderem im Oeuvre Jacopo Negrettis (1544-1628), genannt Palma il Giovane, zu finden, beispielsweise „Christus getragen von drei Engeln“ in der Gallerie dell‘ Accadamia in Venedig.