Der Katalog der 121. Auktion ist online

Kiki Kogelnik*, Recycled Nr. 1, Rufpreis € 15.000

Hier gehts zu unseren aktuellen Auktionshighlights!

Norbertine Bresslern-Roth*, Pelikane (Detail), Rufpreis € 70.000

121. Auktion: Vase, Emile Gallé

Rufpreis € 1.800

K. Ederer, Bacchanal (Detail)

Rufpreis € 3.500

Gustav Klimt, Sitzender Akt nach links (Detail)

Rufpreis € 15.000

Mario Dalpra*, Golden Lady

Rufpreis € 8.000

121. Auktion: Oswald Oberhuber*, o.T. (Detail)

Rufpreis € 8.000

121. Auktion: Franz Grabmayr, Tanzbild (Detail)

Rufpreis € 20.000

25 Jahre Auktionshaus im Kinsky

Das Team des Auktionshauses freut sich auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2018!

2017 im Kinsky: ein Rückblick mit Erfolgen
Erfahren Sie alles über die Top-Lots des vergangenen Jahres!
mehr Info

Neuer Partner
Das Auktionshaus im Kinsky stellt mit einem neuen Partner die Weichen für die Zukunft. mehr Info >


Neue Publikation
Lötz 1900. Die Glasfabrik Lötz auf der Pariser Weltausstellung 1900. Ernst Ploil und Toby Sharp, erhältlich ab 28.11.2017
mehr Info

121. Kunstauktion

27. – 28. Februar 2018
Antiquitäten – Gemälde des 19. Jahrhunderts – Klassische Moderne – Zeitgenössische Kunst – Jugendstil & Design

22. – 28. Februar 2018
Besichtigung der Schaustellung
Montag 10-19 Uhr, Dienstag-Freitag 10-18 Uhr, Samstag 10-17 Uhr, Sonn- und Feiertag 11-17 Uhr

 


alle weiteren Termine

Herzlich Willkommen im 

Auktionshaus im Kinsky

Das Auktionshaus im Kinsky ist eines der führenden Auktionshäuser im deutschsprachigen Raum und versteigert Kunstwerke der Alten Meister, der Klassischen Moderne, Gemälde des 19. Jahrhunderts, der Zeitgenössischen Kunst, Objekte des Jugendstils und Antiquitäten.

Unsere fachkundigen und erfahrenen Experten freuen sich auf Ihre Objekte, nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit der jeweiligen Expertin auf oder vereinbaren Sie einen Termin.