Auktionshaus

Auktion: Alte Meister

06. Dezember 2022, 15:00 Uhr

0004

Francesco Simonini Werkstatt

(Parma 1686 - 1753 Florenz)

„Reitergefecht am Fluss“
Öl auf Kupfer
20,5 x 29,5 cm
Rechts unten alte Nummer: 335

Provenienz

Dorotheum, Wien, 22. September 1964, Lot 170, Taf. 38 (als Francesco Simonini);
österreichischer Privatbesitz

Schätzpreis: € 3.000 - 6.000
Ergebnis: € 3.500
Auktion ist beendet.

Nicht nur die Physiognomie der ästhetisch modellierten Pferde und Reiter weist im vorliegenden Gemälde eine auffällige Dynamik auf, sondern auch die bewegte Malweise. Der lockere Pinselduktus kommt durch den Untergrund aus Kupfer besonders schön zur Geltung. Die für Simonini charkteristische, expressive Manier zeigt sich in vielen seiner Pferdedarstellungen, etwa auch hervorragend im „Türkischen Trompeter zu Pferd“ aus der Sammlung Moratilla (42 x 33cm, Giancarlo Sestieri, I pittori di battaglie. Maestri italiani e stranieri del XVII e XVIII secolo, Rom 1999, S. 469, Nr. 30)