Auktionshaus

Auktion: Alte Meister

06. Dezember 2022, 15:00 Uhr

0026

Jacopo Negretti, genannt Palma il Giovane Werkstatt

(Venedig um 1548 - 1628 Venedig)

„Vulkan überrascht Venus und Mars“
um 1590
Öl auf Leinwand
72 x 168 cm

Provenienz

Privatbesitz, Österreich

Schätzpreis: € 4.000 - 8.000
Ergebnis: € 4.000
Auktion ist beendet.

Neben Porträts und christlichen Themen war Palma il Giovane, der Großneffe Jacopo Negrettis, Palma il Vecchio (1480-1528), besonders auf mythologische Szenen spezialisiert. Aus einer der großen traditionellen Künstlerfamilien stammend, galt er nach Tintorettos Tod im Jahre 1594 als einer der führenden Meister Venedigs.
Eines der in seinem Œuvre wiederkehrenden Themen ist die Darstellung von „Venus und Mars“. Das Liebesspiel der Göttin Venus mit dem Kriegsgott Mars, ihrem Geliebten, war in dieser Zeit ein überaus beliebtes erotisierendes, aber auch die Moral bedienendes Sujet. So stellt auch vorliegendes Gemälde das eng umschlungene, halbnackte Paar in den Mittelpunkt. Es zeigt jedoch auch links, ganz am Bildrand, Vulkan, den gehörnten Ehemann der Venus, durch die Vorhänge des Liebeslagers blickend dar. Ein weiterer Helfer dieses eigentlich im Verborgenen zu geschehenen Aktes ist der Putto vor dem Landschaftsausblick rechts, welcher Mars hilft, sich so schnell wie möglich seiner Kleidung und Rüstung zu entledigen.
Vorliegende Komposition war aufgrund des strengen Querformats wohl ursprünglich als Supraporte geschaffen worden. Sie zeigt besondere Nähe zu Palma il Giovanes um 1590 datiertes Werk „Mars und Venus“ in der National Gallery, London (Inv.-Nr. 1866).