Auktionshaus

Auktion: Alte Meister

28. Juni 2022, 15:00 Uhr

0007

Benvenuto Tisi, genannt il Garofalo Werkstatt

(Ferrara 1481 - 1559 Ferrara)

„Anbetung der Hirten“
Öl auf Holz
52 x 33 cm
Rückseitig zwei Wachssiegel mit gekröntem österreichischem Doppeladler und umlaufender Beschriftung „C.R. ACCADEMIA DI MILANO PER
L´ESPORTAZIONE“. Mittig "F I." für Kaiser Franz I. (1768-1835), welcher von 1815-1835 König der Lombardei war.

Provenienz

zwischen 1815-35 aus Italien exportiert (laut rückseitigem Wachssiegel);
Privatsammlung, Wien

Schätzpreis: € 10.000 - 20.000
Limit: € 10.000

Gebot abgeben

Die „Anbetung der Hirten“ ist eines der zentralen Themen in Benvenuto Tisis Schaffen. Mehrfach hat der Künstler das beliebte christliche Thema in Variationen aufgegriffen, wie beispielsweise ein großformatiges Gemälde desselben Sujets, heute in der Galleria Nazionale d’Arte Antica di Palazzo Barberini, Rom (Inv.-Nr. 1266) und die „Anbetung der Hirten“ im Puskin Museum, Moskau (Inv.-Nr. 208) eindrucksvoll zeigen.
In Tisis Ferrareser Werkstatt zählten u.a. Dosso Dossi (1469-1542) und Girolamo da Carpi (1501-1556) zu seinen fähigsten Mitarbeitern und Schülern. Eine im Querformat angelegte Ausführung der vorliegenden Komposition wird ebenfalls dieser Werkstatt zugeordnet und befindet sich in der Pinacoteca Capitolina in Rom (vgl. Fondazione Zeri, Fototeca Nr. 47400).