Auktionshaus

Auktion: Klassische Moderne

13. November 2012

0933

Wilhelm Thöny*

(1888, Graz - 1949, New York)

„Winterlandschaft“
1919
Öl auf Leinwand
83 × 85 cm

€ 60.000

Wilhelm Thöny*
(Graz 1888 - 1949 New York)

Winterlandschaft (Pilatus aus Richtung Weggis, Luzern), 1919
Öl auf Leinwand; 83 x 85 cm
Signiert rechts unten: Thöny
Gutachten von Thea Thöny liegt in Kopie bei.
Provenienz: in den 1950er Jahren in der Galerie Welz erworben; seither deutscher Privatbesitz
Literatur: Das Gemälde wird im Katalog der Ausstellung "Wilhelm Thöny", Neue Galerie Graz, Universalmuseum Joanneum (03.05.2013 – 01.09.2013) abgebildet.

"Ich bestätige, dass das Gemälde 'Pilatus aus Richtung Weggis' (…) eine originale Arbeit meines Mannes Wilhelm Thöny ist. Das Bild wurde im November 1919 gemalt." (Thea Thöny / Wien, April 1974)

Innerhalb von Wilhelm Thönys künstlerischem Schaffen weist die winterliche Gebirgslandschaft eine rare stilistische Prägung auf. Thöny hat das Bild in der Schweiz im Jahre 1919 gemalt, als er nach neuen Möglichkeiten des malerischen Ausdrucks suchte. Sein Streben nach einem künstlerischen Neubeginn spiegelte sich auch in Experimenten mit verschiedenen Signaturtypen wider. So ist auch die Signatur dieses Gemäldes, das den Blick auf das Pilatusgebirge von Weggis in Luzern mit pastosem Farbauftrag festhält, sehr ungewöhnlich. Kurz nach der Entstehung dieser Winterlandschaft hat sich Thönys Malerei in eine ganz andere Richtung weiterentwickelt. (CMG)