Auktionshaus

Auktion: Antiquitäten

13. November 2012

0332

„Zwei Becher“
Wiener Neustadt, um 1825
farbloses Glas
H. 12,5 cm

€ 6.000

Joseph Haberl
(um 1800 – nach 1866)
Zwei Becher „Napoleon I. mit Erzherzog Karl“ und „Napoleon I. mit Kaiser Franz“
Wiener Neustadt, um 1825
farbloses Glas, geschliffen, graviert, geblänkt und tlw. vergoldet; zylindrische Glasform; auf einem Glas die Wandung umlaufend geschnittene Darstellung einer Begegnung Napoleons mit Erzherzog Karl, rückseitig die Inschrift „Napoleon Ite. Mit Erzherzog Carl bey Stamersdorf / 28. December 1805“, auf dem andernen Glas die Wandung umlaufend geschnittene Darstellung einer Begegnung Napoleons mit Kaiser Franz I., rückseitig die Inschrift „Napoleon Ite. Mit Kayser Franz bey Austerlitz / 4. December 1805“; jeweils vergoldeter Lippenrand; H. 12,5 cm
Provenienz: in den 1980er Jahren in der Glasgalerie Kovacek gekauft.
Abb: Glasgalerie Michael Kovacek, Glas aus vier Jahrhunderten, Wien 1982, S. 71 und S. 73.