Auktionshaus

Auktion: Jugendstil & Design

07. Dezember 2022, 18:00 Uhr

1354

Michael Powolny

(Judenburg 1871 - 1954 Wien)

und

Bertold Löffler

(Rosenthal 1874 - 1960 Wien)

„Fliese mit Firmensignet der Wiener Keramik“
Wiener Keramik, um 1910
Keramik aus rotbraunem Scherben, farbig staffiert und glasiert
16,6 x 17 cm

Schätzpreis: € 1.000 - 2.000
Auktion ist beendet.

Wir preisen uns glücklich, aus der Familie der früheren Eigentümer der Gmundner Keramik mehrere Wandfliesen zur Versteigerung erhalten zu haben. Als Entwerfer stehen Michael Powolny und Berthold Löffler fest, nicht gesichert ist jedoch das bisherige Schicksal dieser Fliesen: Alle sind bereits verwendet worden, ihre Rückseiten weisen noch typische Fugenzement- und Kleberspuren auf. Die Vermutung liegt nahe, dass sie einst im Bereich des Buffets des berühmten Cabarets Fledermaus montiert gewesen, nach der Auflassung dieses Unternehmens abgeschlagen und in den Besitz der Eigentümer der Keramik Manufaktur Gmundner Keramik (zurück)gekehrt sind. Gedacht waren sie danach wahrscheinlich als Vorlage oder Schablonen für spätere Produktionen. Sie sind jedenfalls nicht wieder zum Einsatz gekommen, allesamt gebraucht und mitunter auch etwas beschädigt. (EP)