Auktionshaus

Auktion: Antiquitäten

10. April 2019, 14:00 Uhr

0551

Johann Joseph Mildner

(1765, Kaltenberg - 1808, Gutenbrunn)

„Becher mit Monogramm "ER"“
Gutenbrunn, um 1800
farbloses Glas, geschliffen, Diamantriss; Bodenkugel in Olivschliffkranz; Lanzettfries am unteren Becherrand; frontseitig das Monogramm „ER“ in einem Blütenkranz, über die gesamte Wandung verstreute Immortellen in Diamantriss; unter der Lippe ein Wellenband und Blumengirlanden
H. 10,7 cm

Provenienz

österreichische Privatsammlung;
1992 Glasgalerie Michael Kovacek, Wien

Literatur

vgl. Julius Schlosser, Das Alte Glas, Braunschweig 1956, Abb. 250, S. 302;
vgl. Glasgalerie Michael Kovacek, Glas aus fünf Jahrhunderten, Wien 1990, Abb. Nr. 61, S. 96/97

€ 2.000

Becher mit Diamantriss begegnen uns ab dem Jahre 1797. Nur mit Diamantriss dekorierte Becher sind jedoch sehr selten, zeigen aber die vielseitige Begabung Johann Joseph Mildners.