Auktionshaus

Auktion: Antiquitäten

18. Oktober 2016, 18:00 Uhr

0405

Anton Kothgasser

(Wien 1769 - 1851 Wien)

„Ranftbecher mit Amor im Käfig“
Wien, um 1820
farbloses Glas, z. T. gelb gebeizt, Gold- und Transparentmalerei; zylindrische, mittig leicht eingezogene Becherform, frontseitig ein gerahmtes Bildfeld mit der Darstellung des in einem Käfig gefangenen Amors in einer Landschaft, vor dem Käfig liegen seine Attribute (Bogen und Pfeile mit Köcher), darunter der Sinnspruch: "Pour avoir volé des coeurs."; geschlägelter Ranft mit Goldumrandung, gelb gebeizter Schliffstern am Boden; vergoldeter und gelb gebeizter Lippenrand, rückseitig zarte Blätterranke; minimale Bestoßung am Boden
H. 11 cm

Provenienz

Privatbesitz, Österreich

Literatur

vgl. Paul von Lichtenberg, Mohn & Kothgasser, München 2009, Abb. 284, S. 384

€ 7.000 - 14.000