Auktionshaus

Auktion: Klassische Moderne

07. Juni 2016, 18:00 Uhr

0226

Renato Bertelli*

(Florenz 1900 - 1974 Florenz)

„Profilo continuo (Kopf von Mussolini)“
1933
Terrakotta, schwarz patiniert
H. 29,5 cm
Am Fuss signiert und datiert: Bertelli R. A XI
Auflage: unbekannt

Provenienz

aus der Familie des Bildhauers;
italienischer Privatbesitz

€ 3.500

Bei der dynamischen und futuristischen Arbeit Renato Bertellis handelt es sich um ein offizielles Porträt des italienischen Diktators Benito Mussolini. Dieser nutzte sein eigenes Gesicht als Symbol seiner Regierung und seiner Politik. Stilistisch hält sich Bertelli, der das markante Profil des faschistischen Staatsmannes in einer 360°-Ansicht zeigt, an die Grundprinzipien des Futurismus und fokussiert Bewegung und Zeit. Das Porträt wirkt mehr wie eine Maschine als ein menschlicher Kopf und greift mit seiner Allansichtigkeit die Simultanität von Abstraktion und Repräsentation auf.

Die Machtergreifung durch den Marsch auf Rom im Jahr 1922 steht für den Beginn der faschistischen Zeitrechnung. Daher datiert Bertelli das 1933 gefertigte Porträt in das Jahr 11 (A. XI). (AKE)