Auction House

Auction: Art Nouveau & Design

13. November 2012

Object overview
Object

0636

„Vase“
1903
H. 30,3 cm

Estimate: € 4.000 - 8.000
Result: € 6.500
Auction is closed.

Vase mit Messingmontierung
Johann Lötz Witwe, Klostermühle für E. Bakalowits Söhne, Wien, 1903
dunkelblau unterfangenes farbloses Glas, Pulvergelbaufschmelzung in Silbergelb von unten nach oben fontaineartig verlaufend und zum Teil zu Wirbeln verzogen; modelgeblasen, reduziert und irisiert; Mündungsrand beschliffen; Dekor: dunkelblau Phänomen Gre 5070, Prod. Nr. 85/5081; dunkel patinierte Messingmontierung;
H. 30,3 cm

Literatur: Adlerová, Ploil, Ricke, Vlcek, Lötz - Böhmisches Glas 1880-1940, Katalog der Musterschnitte, Band 2, München 1989, S. 308 und S. 549, Prod. Nr. 85/5081.

Die Form der Vase, sowie die Montierung sind in der Geschäftsaufzeichaufzeichnung der Lötz-Fabrik genau dokumentiert. Sie wird dort folgendermassen beschrieben: "85/5081, abgeschliffen, genau i. Metallreifen passend! 52n dk., 13./1.03, dklbl. Phän. Gre 5070 K höe".