Artists from A-E

Norbertine Bresslern-Roth

Graz 1891-1978 Graz

Norbertine Bresslern-Roth wurde 1891 in Graz geboren und besuchte, nachdem ein Lehrer ihre Begabung schon früh erkannte, die Grazer Landeskunstschule unter dem Leiter Alfred Schrötter. Nachdem sie ein Jahr in Dachau an der Tiermalschule verbracht hatte, setzte sie sich besonders mit naturalistischen Motiven aus Flora und Fauna auseinander und ging bald nach Wien an die Kunstakademie, obwohl es sich zu diesem Zeitpunkt für Frauen als äußerst schwierig erwies dort angenommen zu werden. Sie machte sich einen Namen und stellte schon bald, 1916, erfolgreich in der Wiener Secession aus.

Eine Reise nach Nordafrika im Jahre 1928 scheint sie seither maßgeblich inspiriert zu haben, ihre Tierdarstellungen sind unverwechselbar, auch wenn sie anfangs oft einen studienartigen Charakter besitzen, so verleiht ihnen Bresslern-Roth eine individuelle Persönlichkeit und einen starken lebendig-dynamischen Ausdruck.

Zur Zeit des Nationalsozialismus, wurde es für ihre künstlerische Karriere immer schwieriger, obwohl sie an sechs Ausstellungen teilnahm. Ihr Mann stammte aus einer jüdischen Familie und ihre Bilder galten oft als versteckte Kritik an dem derzeitigen Regime.

Norbertine Bresslern-Roth ist bis heute eine der bedeutendsten österreichischen Malerinnen, neben ihren einmaligen Ölgemälden setzte sie sich früh mit dem Medium des Holzschnittes auseinander, wobei ihre Arbeiten u.a. Einflüsse von japanischen Farbholzschnitten vermuten lassen.Graz 1891 - 1978 Graz

...