Lot 0027 - Online-Katalog - Jugendstil & Design Di, 3. Dezember 2019, 15:00 Uhr

zur Übersicht

Jugendstil & Design

Josef Hoffmann (Lot 0027), 130. Auktion zoom

0027

Josef Hoffmann

Schreibtischgarnitur
Limit € 100.000
  • Detailbild 1: Kat. 0027
  • Detailbild 2: Kat. 0027

Josef Hoffmann

(Pirnitz 1870-1956 Wien)
Schreibtischgarnitur
Entwurf: 1909 Ausführung: Wiener Werkstätte, 1909
Alpaka versilbert; bestehend aus: 1 Lampe, 1 Federtasse, 1 Tintenzeug, 1 Briefbeschwerer, 1 Schale, 1 Kerzenständer mit Zündholzhalter; alle Teile gemarkt: Entwerfermonogramm "JH", "WIENER/WERK/STÄTTE", Rosenmarke; H. 41,8 cm (Lampe), L. 11,8 cm (Briefbeschwerer), L. 24 cm (Federtasse), L. 32,5 cm (Tintenzeug), H. 9 cm (Kerzenständer mit Zündholzhalter), L.15,2 cm (Schale)
Ausstellung
Wir danken Frau Dr. Anne Rossberg/MAK für Ihre Unterstützung.
Literatur
Wiener-Werkstätte-Archiv, MAK Wien: Inv.-Nr. KI 12067-9-1 (Entwurf Briefbeschwerer);
Inv.-Nr. KI 12067-13-1 (Entwurf Tintenzeug);
Inv.-Nr. KI 12067-12 (Entwurf Federtasse)
Zeitgenössische Fotografie liegt bei.


Die Geschichte dieser überkompletten sechsteiligen Schreibtischgarnitur ist außergewöhnlich gut dokumentiert: Ausgeführt hat die Wiener Werkstätte diese von Hoffmann entworfene Garnitur für einen gewissen Dr. Glogossky, einen hochrangigen Beamten, der auf einem zeitgenössischen Foto vor der Garnitur sitzend abgebildet ist. Aus dem Archiv der Wiener Werkstätte geht hervor, dass dieser Entwurf Hoffmanns bloß ein einziges Mal ausgefgührt worden ist. Daher steht mit Sicherheit fest, dass die auf dem Foto sichtbaren Objekte mit den von uns angebotenem ident sind. Sie befand sich seit nunmehr 110 Jahren in Familienbesitz. (EP)